FANDOM


Die Zwangsbestattung (強制土葬, Kyōsei Dosō) ist die Seelenresonanz von Sid Barett und Mira Nygus. Dabei verwandelt sich Nygus in einen leuchtenden Grabstein, während Sid auf den Boden mit diesem hämmert, um so Gräber unter den Füßen der Leute zu erschaffen, die sich im Umkreis von ihm befinden. (In der Shibusen waren die Gräber so tief, bis die Schüler eine andere, unter sich befindenden Etage erreicht hatten.)

Navigation

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.